Bauhof informiert: Vorbereitungen für den Faschingsumzug

Vorbereitungen für den Faschingsumzug

Damit ein reibungsloser und sicherer Faschingsumzug stattfinden kann, sind die Kollegen schon seit Tagen mit den Vorbereitung beschäftigt. Etwa 65 Schilder und Absperrbaken sind gereinigt, repariert und montiert. Vor und nach dem Umzug ist das Bereitschaftsteam im Einsatz, sodass die Stadt als Veranstalter der Verkehrssicherungspflicht nachkommt.


Bauhof informiert: Das Sturmtief hat Spuren hinterlassen

Sturmschäden Sturmschäden

Nach dem heftigen Sturm, von dem auch Hagenbach nicht verschont wurde, waren die Kollegen schon früh im Einsatz. Verkehrssicherung, Beseitigung von Bruchholz und Kontrolle der Kindergärten, Spielplätze und den öffentlichen Plätzen waren das Tagesprogramm. Auch das Dach der Kirche war zum Teil in Mitleidenschaft gezogen, so dass schon in den frühen Morgenstunden der Bereich gesichert werden musste.


Bauhof informiert: Ölspuren

Ölspur

Erneut war eine schnelle Unterstützung vom Bauhofteam gefragt. Nachdem an mehreren Stellen im Ort Ölspuren festgestellt wurden, sind die Kollegen ausgerückt um die Erstmaßnahmen zu treffen. Hier mussten die Verkehrssicherungsmaßnahmen getroffen, das Öl mit Bindemittel aufgenommen und ein weiteres Eindringen in das Entwässerungssystem verhindert werden.


Bauhof informiert: Grünpflege im Winter

Grünflege

Dass die Grünpflege im Winter nur mit geringem Aufwand verbunden ist, nehmen viele an – fälschlicherweise, denn auch bei niedrigen Temperaturen muss die Bepflanzung versorgt werden. Obwohl sich die meisten Pflanzen in dieser Zeit in einer Ruhephase befinden, gibt es für das Team dennoch einiges zu tun.


Bauhof informiert: Hütten werden "Vordermann" gebracht

Hütten

Im Hinblick auf die nächsten Events der Stadt Hagenbach werden die Hütten wieder auf "Vordermann" gebracht. Das Team überprüft und repariert alle Bauteile. Um zukünftig den Bedarf zu decken, werden aktuell neue Hütten in Eigenleistung gebaut. Hierzu ist das handwerklichen Geschick der Kollegen gefragt.


Bauhof informiert: Zuwachs im Gerätepark

Rasenmäher

Seit wenigen Tagen kann sich der städtische Bauhof über ein neues Einsatzfahrzeug freuen. Der neue Rasenmäher wird zukünftig am Bauhof für verschiedene zusätzliche Arbeiten, wie Winterdienst und Kleintransporte eingesetzt. Sein Vorgänger wurde nach fast elfjährigem Arbeitseinsatz und 12800 Betriebsstunden „altersbedingt“ ausgemustert. Der alte Rasenmäher Traktor war wirtschaftlich verbraucht, weshalb die Reparaturen und der Unterhalt immer größer geworden wären.