Stadtbürgermeister Christian Hutter

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich möchte Ihnen wieder einen Einblick in meine Arbeit und Aufgaben zum Wohle der Stadt geben. In unserer Rubrik „Baustellen 2020“ finden Sie Teilauszüge von den Sachständen der Baustellen Friedhofstraße und Kita, wo ich meist an den wöchentlichen Besprechungen anwesend bin, um als führender Vertreter des Auftraggebers und Bauherrn, die Stadt Hagenbach, über alle Vorgänge im Bilde zu sein und, falls notwendig und möglich, auch Entscheidungen treffen zu können. Hier ein Auszug meiner weiteren Tätigkeiten, überwiegend im Monat März 2020.

  • Mehrere wöchentliche Besprechungen diverser Fachthemen mit der Verbandsgemeindeverwaltung. Zuletzt zusätzlich wegen hoher Dynamik im Thema "Corona". Es wurden Situationen analysiert und Vorgaben bzw. Maßnahmen festgelegt.
  • Besprechung mit den Fraktionsführern und den Beigeordneten wegen einer Darlehensverlängerung.
  • Baubesprechung und Teilabnahme der öffentlichen Erschließungsmaßnahmen des Gewerbegebiets "Altes Sägewerk" gemeinsam mit der Bauleitung, dem Bauunternehmen und der Tiefbauabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung.
  • Bürgersprechstunden wurden bei dringenden Angelegenheiten durchgeführt. Bürgeranliegen können Sie in der nächsten Zeit gerne per E-Mail oder telefonisch einreichen. Sollten Sie im Rathaus niemanden erreichen, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter. Wir melden uns zurück.
  • Suche nach Investoren für das Hauptschulgebäude.
  • Eröffnung sowie Teilnahme am Rundgang vom neu eingerichteten Naturlehrpfad Kieswerk Wolff und Müller.
  • Gespräche mit Landwirten wegen des Anlegens von bienenfreundlichen Blumenwiesen und Festlegung der weiteren Vorgehensweise.
  • Treffen mit den Beigeordneten wegen Eilentscheidungen.
  • Vertragsbesprechung mit dem Kieswerk HBM zusammen mit der Verbandsgemeindeverwaltung.
  • Erster Baustellentermin Gewerbegebiet Breitwiese wegen der Erweiterungserschließung der notwendigen Straße, gemeinsam mit den beteiligten Fachleuten.
  • Gerne habe ich Geburtstags- und Hochzeitsjubilaren die besten Wünsche der Stadt Hagenbach übermittelt. In den nächsten Ausgaben gehe ich auf das tolle, kreative ehrenamtliche Engagement von vielen Bürgern ein, die aktiv mithelfen, dass wir, insbesondere unsere Senioren und Familien, diese unglaublich aufreibende Zeit überstehen. Bleiben Sie gesund. Ich hoffe wir können uns bald wieder in geselligen Kreisen treffen.
  • Mehrfache Gespräche und Festlegung von Maßnahmen zur Notbetreuung, mit den Leitungen der städtischen Kindergärten. Wir haben im Kita Kinderland die Notgruppen zentralisiert, auch um in der Kita Regenbogen Umbauarbeiten ohne Beeinträchtigung durchziehen zu können. Des Weiteren wurde mit den Leitungen die aufkommenden Personalangelegenheiten besprochen. Unter anderem ging es um diverse Tätigkeiten, Urlaub- und Freizeitabbau, sowie die Erstellung von strategischen Entwicklungskonzepte der Tagesstätten.

Gerne hatte ich Geburtstags- und Hochzeitsjubilaren die besten Wünsche der Stadt Hagenbach übermittelt.

Bleiben Sie gesund. Ich hoffe wir können uns bald wieder in geselligen Runden treffen.

Ihr Stadtbürgermeister
Christian Hutter