Neues aus der Stadtbücherei

Lesen in den Osterferien

Stadtbücherei

Wir machen keine Osterferien! Denn diese besonderen Zeiten ohne Kontakte, dafür mit schlechten Nachrichten, lassen sich mit guten Geschichten wesentlich besser ertragen. Unsere Leser vermissen zwar das Stöbern in unseren vielen schönen Büchern, und wir vermissen unsere netten Leser. Vor allem fehlen uns auch die Kinder, die so viel Spaß an Büchern, Spielen oder Filmen haben. Doch es gibt immerhin die „Stadtbücherei in Zeiten von Corona“, in der über eine Schleuse ausgeliehene Bücher zurückgegeben und Bestellungen ausgehändigt werden. Gerne reichen wir auch eine „Auswahltüte“, je nach Geschmack gefüllt mit Bilderbüchern, „Tonies“, Liebesgeschichten, Krimi oder Filmen auf DVD. Buchbestellungen sind möglich per Telefon (zu Öffnungszeiten), per Mail und über unser neu installiertes System bibkat.de im Internet. Passwort gibt’s ebenfalls per Mail. Zu kaufen gibt es weiterhin die Hagenbacher Ortschronik (= Corona-Hilfe für die Vereine), sowie das Kinderbuch „“Voll relativ, der Tag an dem die Zeit verschwand “ der Hagenbacher Autorin Anastasia Braun.

„Lesen ist eine tolle Sache, man verlernt das Staunen nicht“ – Damit auch Sie das Staunen nicht vergessen oder wieder lernen hat Ihre Stadtbücherei immer viele aktuelle Bücher im Bestand. Unser Team arbeitet im „Corona-Modus“, über eine Schleuse werden ausgeliehene Bücher zurückgegeben und Bestellungen ausgehändigt. Buchbestellungen sind möglich per Telefon, per Mail und über unser neu installiertes System bibkat.de im Internet. Passwort gibt’s ebenfalls per Mail. Recherchiert werden kann auch über den „Bibliothekskatalog Rlp“. Gerne kann man auch - nach neuester Corona-Verordnung - einen Besuchstermin mit uns vereinbaren. Die gute Nachricht: „Wir machen keine Osterferien“.

Wer keine gezielten Wünsche äußert kann eine „Wundertüte“ bestellen mit Kinderbüchern, Krimis, Liebesromanen, Biografien, oder einer bunten Mischung aus Filmen oder Spielen. Für Kunden, die nicht vorbestellt haben, greifen wir gerne ein paar Bücher oder Filme aus unserem großen Bestand. Wir freuen uns, dass wir gerade in diesen kontaktarmen Zeiten für unsere Leser die Tage abwechslungsreicher und interessanter gestalten können. Zu kaufen gibt es weiterhin die Hagenbacher Ortschronik (= Corona-Hilfe für die Vereine), sowie das Kinderbuch „“Voll relativ, der Tag an dem die Zeit verschwand “ von der Hagenbacher Autorin Anastasia Braun.

Das Team in Hagenbach arbeitet weiterhin im „Corona-Modus“. Die ausgeliehenen Bücher können über eine Schleuse zurückgegeben werden. Buchbestellungen sind möglich per Telefon, per Mail und über unser neu installiertes System bibkat.de im Internet. Passwort gibt’s ebenfalls per Mail. Recherchiert werden kann auch über den „Bibliothekskatalog rlp“.

Oder man kann auch eine „Wundertüte“ bestellen mit Kinderbüchern, Krimis, Liebesromanen, Biografien oder bunt gemischt.

Wir freuen uns, dass wir gerade in diesen kontaktarmen Zeiten für unsere Leser, vor allem auch die Kinder, mit unseren Medien die Tage abwechslungsreicher und interessanter gestalten können. Zum Stöbern gibt es auch weiterhin die Bücherkiste. Die Hagenbacher Ortschronik und das Kinderbuch „“Voll relativ“ von Anastasia Braun können bei uns gekauft werden.

Öffnungszeiten Montag 17.30 bis 19.30 Uhr, Mittwoch und Freitag 16 – 18 Uhr und Donnerstag 9.30 – 11.30 Uhr. Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Telefon 07273 919607 während der Öffnungszeiten.



Die Stadtbücherei steht allen Bürgern zur Verfügung. Sie erhalten hier Bücher, Videos, DVDs u.v.m. aus allen Wissensgebieten.

 

Auf zwei Ebenen halten wir dieses reichhaltige Angebot für Sie bereit:

 

Blick in das Erdgeschoss – Foto: Robert-Christian Klee

 

Blick in das Obergeschoss – Foto: Robert-Christian Klee

 

Sie finden die Stadtbücherei im „Kulturzentrum Am Stadtrand“, Hintereingang.

 

 

 

Mitarbeiterinnen